Scharnierfunktion zwischen Wissenschaft und Politik

Der Rat für Informationsinfrastrukturen
  • berät als Sachverständigengremium Politik und Wissenschaft in strategischen Zukunftsfragen der digitalen Wissenschaft
  • will Kooperation und Abstimmung bestehender Aktivitäten befördern
  • identifiziert Synergiepotenziale im Wissenschaftssystem und will Doppelförderung vermeiden helfen
  • benennt neue Handlungsfelder, die durch technischen und kulturellen Wandel entstehen
  • will Selbstorganisationsformen in der Wissenschaft stärken, um wissenschaftsgetriebene Entwicklungen zu befördern
  • gewährleistet die Rückkopplung mit internationalen Debatten

RfII InfoTicker

Tagungsdokumentation der Herrenhäuser Konferenz „Datenräume in Deutschland und Europa gestalten“

Aktuelles


Aktuelle Publikationen

Jahresbericht Juli 2022 – Juni 2023, Jahresbericht No. 9, Göttingen, 30 S.

Download

Datenräume in Deutschland und Europa gestalten − Impulse der Wissenschaft. Zusammenfassender Konferenzbericht, Göttingen 2023, 14 S.

Download

Diskussionsimpuls. Anforderungen an die Ausgestaltung eines Forschungsdatengesetzes und eines Dateninstituts, Göttingen 2023, 12 S.

Download

Datentreuhänder: Potenziale für wissenschaftskonformes Datenteilen – Herausforderungen für die institutionelle Ausgestaltung, RfII Berichte No. 5, Göttingen 2023, 87 S.

Download

Föderierte Dateninfrastrukturen für die wissenschaftliche Nutzung. NFDI, EOSC und Gaia-X: Vergleich und Anregungen für eine engagierte Mitgestaltung des Ausbaus und der Weiterentwicklung, RfII Berichte No. 4, Göttingen 2023, 48 S.

Download

Weitere Publikationen

DOKUMENTE